Datenschutz

HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ BEI DER DKMS GEMEINNÜTZIGE GMBH

 

1.1. Diese Datenschutzbestimmungen wurden entwickelt, um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, wie Ihre Daten von uns erfasst, gespeichert, verarbeitet, weitergegeben oder übermittelt werden, wenn Sie unsere Website besuchen oder die auf unserer Website angebotenen Dienste nutzen.

 

1.2. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beachten wir streng die datenschutzrechtlichen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

 

1.3. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. IP-Adresse, Name, Adresse, E-Mail-Daten, Nutzerverhalten.

 

1.4. Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

 

1.5. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die DKMS gemeinnützige GmbH (siehe Impressum) .Unseren Datenschutzbeauftragten reichen Sie unter [email protected] oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Wir erfassen Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere auf der Website angebotenen Dienste nutzen. Davon umfasst sind, je nach Nutzung unserer Website, die folgenden Informationen:

 

2.1. Rein informatorische Nutzung: Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie weder über unsere Homepage ein Kontaktformular ausfüllen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt, um Ihnen den Besuch unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

 

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • HTTP-Statuscode,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche;
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des Rechners. Wir werten diese Daten (mit Ausnahme der IP-Nummer Ihres Rechners) allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen. Die Daten erfassen wir nur kumuliert für alle Nutzer der Website, so dass keine Möglichkeit besteht, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

2.2. Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Dienste an ( Bestellung Registrierungsset, Kontaktformular, Newsletter, SMS-Nachrichten, Turnieranmeldungen) die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung benötigen.

 

2.2.1. Turnieranmeldung und Turnierabwicklung: Wenn sie sich über unsere Seite zu einem Turnier anmelden werden Daten erhoben und gespeichert, um das Turnier ordnungsgemäß abzuwickeln, sie über den Turnierverlauf zu informieren und Spiel-Statistiken zu erheben und zu veröffentlichen. Hierzu zählen Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Playstation Network ID und Ihre Spiel-Statistiken.

 

2.2.2. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular: Wenn Sie uns bei dem Besuch unserer Website per E-Mail oder über eines der bereitgestellten Kontaktformulare kontaktieren, werden zusätzlich die von Ihnen mitgeteilten Daten verarbeitet (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) und von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Daten der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management-System (CRM-System) oder einem vergleichbaren System gespeichert werden.

 

 

2.2.3. Bestellung Registrierungsset: Wenn Sie sich dafür entscheiden, beim Besuch unserer Website ein Set zur Registrierung als Stammzellspender zu bestellen, werden hierbei Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mailadresse sowie die Angabe zu Ihrer Abstammung und Ihre Telefonnummer, soweit Sie uns diese mitgeteilt haben, von uns verarbeitet.

 

 

2.2.4. Links zu Websites von Drittanbietern:

Unsere Website enthält an verschiedenen Stellen Links zu Websites von Drittanbietern. Nach Auswahl des eingebundenen Links werden Sie auf die Website des jeweiligen Drittanbieters weitergeleitet. Im Rahmen der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Drittanbieter übertragen. Wenn Sie Informationen an oder über diese Seiten von Drittanbietern senden, empfehlen wir Ihnen die Datenschutzbestimmungen dieser Seiten zu lesen, bevor Sie diesen weitere Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Die Informationen zum Umgang mit Ihren Daten während der Nutzung der Websites von Drittanbietern entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich.

3.1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur, wenn diese durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist oder die Einwilligung der betroffenen Person vorliegt.

 

3.2. Bei einer rein informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur diejenigen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

3.3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden Ihre personenbezogenen Daten lediglich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

3.4. Soweit Sie über unsere Website die Übersendung eines Registrierungssets anfordern, werden Ihre diesbezüglich angegebenen Daten von uns dazu genutzt, Ihnen das Registrierungsset postalisch zusenden zu können und den wichtigen Prozess der Registrierung in zeitlicher Hinsicht zu beschleunigen. Die Angabe zu Ihrer Abstammung wird lediglich dazu genutzt, um die Ihnen im Anschluss postalisch zu übersendende Einwilligungserklärung mit den angegebenen Daten vorauszufüllen und so die Prozesse des Registrierungsvorgangs zu beschleunigen. Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir hierbei nur zum Zwecke von etwaig bestehenden Rückfragen und Informationen im Zusammenhang mit der Bestellung des Registrierungssets. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die von Ihnen hierbei erteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden Ihre Daten verschlüsselt an uns übermittelt, um einen Zugriff durch unbefugte Dritte auszuschließen. Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff auf persönliche Daten ist nur wenigen besonders befugten Mitarbeitern der DKMS möglich, die allesamt mit den maßgeblichen Datenschutzbestimmungen vertraut und diesen verpflichtet sind.

Grundsätzlich erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Daneben teilen wir Ihrer personenbezogenen Daten, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist, Empfängern mit, die für uns Dienstleistungen erbringen. Denn, um unsere Aufgaben erfüllen zu können, müssen wir ebenfalls mit Dienstleistern zusammenarbeiten, die für diesen Zweck gegebenenfalls auch personenbezogene Daten verarbeiten müssen. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Sie sind vertraglich durch die DKMS verpflichtet, personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für den erlaubten Zweck zu verwenden. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nicht an andere Unternehmen oder Organisationen verkaufen oder vermieten. Keinesfalls werden wir Ihre E-Mail-Adresse oder andere Daten ohne Ihre Einwilligung für andere Zwecke nutzen, für die Sie kein Einverständnis gegeben haben.

 

Bei den von uns beauftragten Dienstleistern handelt es sich insbesondere um:

 

  • Serviceprovider

6.1. Wir speichern Ihre übermittelten oder mitgeteilten personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, bis der dahinterstehende Zweck erfüllt ist, Sie Ihre Einwilligung widerrufen, Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt oder die Löschung Ihrer Daten beantragt haben.

 

6.2. Soweit Sie unsere Website nur zu informatorischen Zwecken nutzen, speichern wir Ihre Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Website. Nachdem Sie unsere Website verlassen haben, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

 

6.3. Soweit Sie uns durch Nutzung unserer Website per E-Mail oder über eines der bereitgestellten Kontaktformulare kontaktieren, löschen wir die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Wir überprüfen die Erforderlichkeit regelmäßig.

 

 

6.4. Soweit Sie unsere Website genutzt haben, um ein Registrierungsset zu bestellen, werden Ihre hierbei mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns gespeichert, bis der diesbezügliche Vorgang durch Rücksendung des Registrierungssets abgeschlossen ist. Soweit in einem gewissen Zweitfenster wider Erwarten keine Rücksendung des Sets an uns erfolgt, werden Ihre Daten nach erfolgloser zweimaliger Kontaktaufnahme per E-Mail zum Zwecke der Aufforderung der Rücksendung gesperrt, d.h. Sie erhalten von uns grundsätzlich keine weiteren Mitteilungen mehr. Die Daten sind nur noch eingeschränkt von wenigen unserer Mitarbeiter einsehbar, um zu verhindern, dass erneut personenidentische Bestellungen von Registrierungssets bei noch ausstehender Rücksendung erfolgen. Nachdem auch dieser Zweck entfallen ist, werden ihre Daten gelöscht.

 

6.5. Soweit Sie das Registrierungsset sowie die darin enthaltende Einverständniserklärung unterschrieben an uns zurückgesendet haben, erfolgt die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten auf Grundlage dieser Einverständniserklärung.

7.1. Sie erhalten von uns medizinische Informationen, Nachrichten über Prozessänderungen oder Ihren speziellen Prozess betreffende allgemeine Informationen, sofern Sie sich für ein Turnier angemeldet haben, ein Registrierungsset bestellt haben oder als Stammzellspender bei uns registriert sind. Hierbei handelt es sich ausschließlich um prozessbezogene Informationen und nicht um Werbemails.

 

7.2. Wir möchten Sie gerne über den Hintergrund informieren, weshalb es insbesondere bei registrieren Stammzellspendern wichtig für uns ist, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Die Übermittlung der unter Ziff. 7.1. angegebenen Informationen ist elementar für den effizienten Ablauf einer möglichen Stammzellspende. Dies dient vor allem dazu, mit unseren Spendern in Kontakt zu bleiben und so die Chancen zu verbessern, dass Sie sich an Ihre Registrierung als potentieller Stammzellspender, die ggf. schon Jahre zurückliegt, erinnern. Die Aufrechterhaltung eines minimalen Umfangs der Kommunikation verbessert die Möglichkeit zweite Lebenschancen zu geben. Nur so können wir die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit der potentiellen Stammzellspender sicher gewährleisten und sicherstellen, dass unsere Spender im Falle eines „Matches“ mit einem erkrankten Patienten unter den bei uns hinterlegten Kontaktdaten tatsächlich erreichbar und verfügbar sind. Im Falle der Stammzellspende ist die Verfügbarkeit des potentiellen Spenders elementar, da der zeitliche Aspekt für den erkrankten Patienten essentiell ist.

 

7.3. Soweit Sie Ihre Einwilligung hierzu erklärt haben, erhalten Sie über die unter Ziff. 7.1. aufgeführten Informationen zudem Newsletter (Werbemails), die ausschließlich allgemeine Informationen über unsere Tätigkeit enthalten.

 

7.4. Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie diesen Service jederzeit und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Hierzu schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „NONEWS“ an [email protected] oder teilen uns dies an die im Impressum angegeben Kontaktdaten mit.

8.1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

 

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

8.2. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Dabei können Sie den Widerruf der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf gewisse Zwecke (.z.B. Newsletter) beschränken (Einschränkung der Verarbeitung).

 

8.3. Zur Ausübung Ihrer zuvor beschrieben Rechte wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen an: DKMS gGmbH, Kressbach 1, 72072 Tübingen oder per E-Mail an: [email protected] .

 

8.4. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

9.1. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen (vgl. hierzu im Folgenden). Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

9.2. Wir setzen Cookies ein, um Ihnen unsere Website mit ihren technischen Informationen zur Verfügung zu stellen (notwendige Cookies). Daneben setzen wir Cookies zum Zwecke der Webanalyse ein. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

9.3. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Ebenfalls kann die Verwendung von Cookies bestimmter Anbieter bspw. Über http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices oder http://www.networkadvertising.org/choices/ per Opt-out deaktiviert werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

9.4. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

 

9.4.1. Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

 

9.4.2. Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

 

9.5. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

10.1 Wir setzen auf dieser Website Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. . Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten des Besuchers auf den Webseiten der DKMS zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der DKMS zu erbringen. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei im Wesentlichen durch Google. Google kann diese Daten zu beliebigen eigenen Zwecken wie zur Profilbildung nutzen und diese auch mit anderen Daten wie eventueller Google-Accounts verknüpfen. Wir werten diese Daten nur für die Gesamtheit der Nutzer unserer Website aus und haben dabei keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

10.1.1. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz:https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

10.2. Auf unserer Website setzen wir die Werbe-Komponente Google AdWords und dabei das sog. Conversion-Tracking ein. Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese -Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Sofern das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchen, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind. Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts. Weder wir noch Dritte, die ebenfalls Google-AdWords einsetzten, werden hierdurch allerdings in die Lage versetzt, Sie auf diesem Wege zu identifizieren. Ferner bietet auch Google unter https://services.google.com/sitestats/de.html; https://www.google.com/policies/technologies/ads/; https://www.google.de/policies/privacy/; weitergehende Informationen zu diesem Thema und dabei insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an.

 

10.3. Auf unserer Website nutzen wir die Google Remarketing Technologie. Wir nutzen diese Funktion, um interessenbezogene, personalisierte Werbung auf Internetseiten Dritter, die ebenfalls an dem Werbe-Netzwerk von Google teilnehmen, zu schalten. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Damit dieser Werbe-Dienst ermöglicht werden kann, speichert Google während Ihres Besuchs unseres Internetauftritts über Ihren Internet-Browser ein Cookie mit einer Zahlenfolge auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie erfasst in anonymisierter Form sowohl Ihren Besuch als auch die Nutzung unseres Internetauftritts. Personenbezogene Daten werden dabei allerdings nicht weitergegeben. Sofern Sie anschließend den Internetauftritt eines Dritten besuchen, der seinerseits ebenfalls das Werbe-Netzwerk von Google nutzt, werden womöglich Werbeeinblendungen erscheinen, die einen Bezug zu unserem Internetauftritt bzw. zu unseren dortigen Angeboten aufweisen. Zur dauerhaften Deaktivierung dieser Funktion bietet Google für die gängigsten Internet-Browser über https://www.google.com/settings/ads/plugin ein Browser-Plugin an. Durch das sog. Cross-Device-Tracking kann Google Ihr Nutzungsverhalten unter Umständen auch über mehrere Endgeräte hinweg verfolgen, sodass Ihnen womöglich selbst dann interessenbezogene, personalisierte Werbung angezeigt wird, wenn Sie das Endgerät wechseln. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie der Verknüpfung Ihrer Browserverläufe mit Ihrem bestehenden Google-Konto zugestimmt haben. Google bietet weitergehende Informationen zu Google Remarketing unter https://www.google.com/privacy/ads/ an.

 

10.4. Diese Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool Google Marketing Platform. Hierdurch werden Cookies gesetzt, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann das Marketing Tool mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Marketing Platform-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten die Cookies keine personenbezogenen Informationen. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Durch die Einbindung der Google Marketing Plattform erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch zudem Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von Google blockiert werden, http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Weitere Informationen zu Google Marketing Platform erhalten Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter:https://policies.google.com/privacy.

11.1. Diese Website nutzt die Conversion-Tracking-Technologie „Bing Ads“ von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 180 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Microsoft und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite (Conversion-Seite) weitergeleitet wurde. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen, d.h. zu erfassen, wie viele Nutzer nach Anklicken einer Anzeige auf eine Conversion-Seite gelangen. Wir erfahren hierdurch die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Microsoft Corporation mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Microsoft Bing Ads: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

 

11.2. Auf unsrer Website nutzen wir „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook,, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94394, USA betrieben wird („Facebook“) und es uns ermöglicht, unseren Webseiten-Besuchern, die unsere Website bereits besucht haben und Facebook-Mitglieder sind, auch auf Facebook über das Facebook Ad-Netzwerk für Sie relevante Informationen zur DKMS anzuzeigen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. EU-US-Privacy-Shield Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und https://www.facebook.com/about/privacy. Sie können der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences für die Zukunft über https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen.

 

11.3. Auf unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst Google Optimize. Der Analysedienst erlaubt im Rahmen eines so genannten „A/B-Testings“, „Clicktracking“ und „Heatmaps“ nachzuvollziehen, wie sich verschiedene Änderungen einer Website auswirken (z.B. Veränderungen der Eingabefelder, des Designs, etc.). A/B Tests dienen der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Performance von Onlineangeboten. Dabei werden Nutzer z.B. unterschiedliche Versionen einer Website oder ihrer Elemente, wie Eingabeformulare, dargestellt, auf denen sich die Platzierung der Inhalte oder Beschriftungen der Navigationselemente unterscheiden können. Anschließend kann anhand des Verhaltens der Nutzer, z.B. längeres Verweilen auf der Webseite oder häufigerer Interaktion mit den Elementen, feststellt werden welche dieser Webseiten oder Elemente eher den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen. „Clicktracking“ erlaubt es die Bewegungen der Nutzer innerhalb eines gesamten Onlineangebotes zu überblicken. Da die Ergebnisse dieser Tests genauer sind, wenn die Interaktion der Nutzer über einen gewissen Zeitraum verfolgt werden kann (z.B. schauen können, ob ein Nutzer gerne wiederkehrt), werden für diese Test-Zwecke im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert.

 

Nur für diese Testzwecke werden Cookies auf den Geräten der Nutzer abgelegt. Dabei werden nur pseudonyme Daten der Nutzer verarbeitet. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/?hl=de. Falls Sie nicht möchten, dass Google Ihr Nutzungsverhalten erfasst, können sie mit Hilfe dieses Links der Datenerfassung widersprechen: http://www.youronlinechoices.com/de/.

 

11.4. Wir nutzen SendinBlue für den Versand von Emails und SMS. Anbieter ist Sendinblue GmbH

Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. SendinBlue ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von SendinBlue gespeichert.

 

Unsere mit SendinBlue versandten Emails und SMS ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Empfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Nachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden können.

 

Wenn Sie keine Analyse durch SendinBlue wollen, müssen Sie die Emails abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Nachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie Ihre Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die in unserem Impressum angegebene Adresse widerrufen.

 

11.5. Zur Verarbeitung der Turnierdaten nutzen wir die Software Ethlet des Unternehmens Braune Digital GmbH. Die Daten zu Turnieranmeldung und zur Ermittlung diverser Statistiken und Platzierungen erfolgt über diese Software.

12.1. Unser Internetauftritt verwendet Social-Media-Plug-ins verschiedener sozialer Netzwerke. Wenn Sie eine Website unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von den sozialen Netzwerken direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

 

12.2. Durch die Einbindung der Plug-ins erhalten die sozialen Netzwerke die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei einem oder mehreren sozialen Netzwerken eingeloggt, können die betreffenden sozialen Netzwerke den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Tweet absenden, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook und Twitter übermittelt und dort gespeichert.

 

12.3. Für die Leistungen von Drittanbietern, deren Angebote auf unserer Website verlinkt sind, wie z.B. Twitter oder Facebook, tragen wir keine Verantwortung. Solche Drittanbieter haben nicht die Möglichkeit, die IP Adressen anderen personenbezogenen Daten zuzuordnen, die über die Webseiten der DKMS erhoben werden. Mehr Informationen zu der Datenerhebung durch Drittanbieter finden Sie auf den jeweiligen Webseiten dieser Anbieter.

 

12.4. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter und Instagram. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 2.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben des jeweiligen Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

 

12.4.1. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

 

12.4.2. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

12.4.3. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

 

12.4.4. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

 

12.4.5. Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

 

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; https://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: https://www.facebook.com/help/186325668085084, https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie https://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo . Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

  • Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

  • Instagram: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

13.1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf der YouTube-Präsenz der DKMS gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

 

13.2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. 2.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

 

13.3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Auf einzelnen Seiten dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Bei der Verwendung des Dienstes werden IP-Adresse sowie Hardware- und Softwareinformationen, z.B. Geräte- und Anwendungsdaten an Google zu Analysenzwecken übermittelt. Die bei der Verwendung des Dienstes erfassten Informationen werden von Google zur Verbesserung von reCAPTCHA und für allgemeine Sicherheitszwecke verwendet. Sie werden gemäß Google nicht für personalisierte Werbung verwendet. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

 

Wenn Sie nicht wollen, dass über Sie und über Ihr Verhalten Daten an Google übermittelt werden, müssen Sie sich, bevor Sie unsere Website besuchen bzw. die reCAPTCHA-Software verwenden, bei Google ausloggen und alle Google-Cookies löschen. Grundsätzlich sind unsere Seiten so programmiert, dass die Daten sobald Sie auf den entsprechenden Seiten die Datenschutzbestimmungen bestätigen, an Google übermittelt werden. Um diese Daten wieder zu löschen, müssen Sie den Google-Support auf https://support.google.com/?hl=de&tid=331591774296 kontaktieren.

 

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

 

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Haben Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen? Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten unter [email protected] auf.

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

 

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht Widerspruch hiergegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

 

Ihre Daten werden wir nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diesen Zweck widersprechen.

 

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

 

DKMS gGmbH

Kressbach 1

72072 Tübingen

 

E-Mail: [email protected]