FIFA Pro-Gamer Streamer Lukas Hösch Badeschlappen

Meet the Pro: Lukas Hösch aka “Badeschlappen”

07. November 2020
by CAPTN

powered by CAPTN

Damit du deine potentielle Gegner besser kennen lernen kannst, haben wir für dich unsere Pro-Gamer und auch unseren Moderator Lukas Hösch aka Badeschlappen interviewt. Wie sein Weg zum professionellen FIFA-Gamer aussah oder wie er zu einem der erfolgreichsten Streamern Deutschlands geworden ist erfahrt ihr hier im Interview.

Hi Lukas, stell dich doch kurz mal vor…

Mein Name ist Lukas Hösch, ich bin 26 Jahre alt und komme aus der Nähe von Nürnberg. Ich habe seit mittlerweile 9 Jahren einen YouTube– bzw. Twitch-Kanal und produziere dort täglich FIFA-Content.

Nach meiner Ausbildung zum Industriekaufmann habe ich mich 2016 selbstständig gemacht und habe es nie bereut. Seit knapp 2 Jahren arbeite ich außerdem für den 1. FC Nürnberg als Content Creator im Bereich eSports und in der Presseabteilung mit Spezialisierung auf Bewegtbild.

BadeschlappenLP FIFA DKMS

Wie bist du eigentlich Pro-Gamer/Streamer geworden?

Ich habe vor knapp 10 Jahren per Zufall ein Fußball Manager Let’s Play auf YouTube entdeckt und fand die Idee spannend, Videospiele zu kommentieren und gemeinsam mit Zuschauern bswp. eine Karriere zu starten.

Das war dafür ausschlaggebend, dass ich mir überlegt habe, auch so etwas machen zu wollen.

Was macht für dich den Reiz an FIFA aus?

Früher war ich großer Fan vom FIFA-Karrieremodus, aber in den letzten Jahren bin ich zum Ultimate-Team-Modus übergegangen. Dort starte ich jährlich eine „Road to Glory“, d.h. ich kaufe mir keine FIFA Points und spiele komplett ohne Echtgeld. Damit möchte ich meinen Zuschauern zeigen, dass man nicht Hunderte von Euro in das Spiel stecken muss, um Spaß zu haben.

Was hat sich für dich geändert, nachdem du professionell angefangen hast zu spielen und bei einem Team/Verein unter Vertrag genommen wurdest?

Für mich ist es in allererster Linie eine große Ehre für meinen Lieblings- und Heimatverein in so einer Position tätig zu sein. Meine Art Content zu produzieren, bleibt an sich gleich, aber natürlich hat man als Verein nochmal ganz andere Möglichkeiten als Privatperson.

Wie kann man sich dein Trainingspensum vorstellen? Wie oft trainierst du? Hast du einen Coach?

Ich streame nahezu täglich für 4-6h und versuche meinen Fokus komplett auf Spaß & Unterhaltung zu legen und weniger auf das kompetitive Spielen. Mein Ziel ist es, mit meinen Zuschauern gemeinsam eine coole Zeit zu erleben.

Was war bis jetzt dein größter Erfolg in deiner Karriere als Pro bzw. als Streamer?

Dass ich seit Anfang 2016 davon leben kann, ist für mich „mein größter Erfolg“ bzw. ein unglaubliches Privileg, das alles andere als selbstverständlich ist. Dafür bin ich überaus dankbar.

Auf FIFA bezogen: In FIFA 17 hatte ich in der Weekend League mal ein 38-2 geschafft, aber seitdem leider Schritt für Schritt abgebaut. 😛

Was macht dir am meisten Freude am streamen? was nervt ab?

Am meisten Spaß macht mir die Interaktion mit den Zuschauern und die sich dadurch ergebenden Gesprächsthemen. Das Spiel steht dabei gar nicht so sehr im Vordergrund, sondern eher die gemeinsame Zeit, die man miteinander verbringt.

Dieses mal moderierst du ein ganz besonderen Turnier teil! Was bedeutet es für dich, an einem Turnier mit einer so wichtigen Massage teilzunehmen?

Ich finde es super, dass so ein wichtiges Thema auch im Esports stattfindet, und somit diese Zielgruppe angesprochen wird. Ich freue mich in meinem Stream den Leuten die DKMS und deren Tätigkeiten/Ziele näher zu bringen und glaube, dass wir einen unterhaltsamen FIFA-Abend erleben werden.

Hattest du vorher bereits von der DKMS gehört und bist du selbst schon registriert?

Bisher hatte ich mich noch nicht registriert, aber werde das im Livestream am 8.11. nachholen

Was ist deine Message an deine Fans und die Community? 

Ich würde mich freuen, wenn am 8.11. alle einschalten, sich über das Thema Blutkrebs informieren und eventuell der ein oder andere sich dazu entschließt, sich als Stammzellenspender zu registrieren.

Wie bereitest du dich auf das Turnier vor?

Ich werde vorab nochmal mit allen Esportlern reden und mir deren Spielweisen anschauen, um bestmöglich vorbereitet zu sein. Viele Fragen und Themen ergeben sich dann natürlich aber auch spontan während des Streams.

Deine absoluter Lieblingsspieler in FIFA?

Tatsächlich habe ich nicht den einen Lieblingsspieler, sondern bin jemand, der gerne so viele verschiedene Spieler wie möglich testet.

Unabhängig von Icons sind aber natürlich die üblichen Verdächtigen wie C. Ronaldo, Mbappe, Neymar & Co. immer eine Waffe.

Deine Lieblings-Formation in FIFA?

Aktuell teste ich verschiedenste Formationen, aber finde die 442 und 4231 ziemlich gut und passend für meinen Spielstil.

Was hast du für Tipps für FIFA-Anfänger?

Einfach Spaß haben, versuchen aus den eigenen Fehlern zu lernen und das Spiel nicht allzu ernst nehmen, auch wenn es vor allem während der Weekend-League öfter mal schwerfällt.

👉 Hier könnt ihr in nur 2 Minuten Spender werden und Leben retten

✊ Freunde und Community zum Kampf gegen Blutkrebs auffordern mit dem Hashtag #dkmsgg und durchs Teilen auf Social Media

Bild: © Lukas Hösch