DKMS X-Mas Talk FIFA

Stimmen zum X-Mas Talk

10. Dezember 2020
by CAPTN

powered by CAPTN

Um euch schon einmal einen kleinen Ausblick auf unsere weihnachtliche Runde zu geben, haben wir für euch unseren Ehrengast Maximilian interviewt und ein paar persönliche Meinungen unseres Pro-Gamers STYLO zusammengetragen. 

Wie Maximilian sich durch seine Krankheit gekämpft hat, was er alles daraus gelernt und welche Message er für alle Leute da draußen hat, erfahrt ihr in folgendem Interview.

Maximilian ist Ehrengast beim X-Mas Talk der DKMS und hat den Blutkrebs erfolgreich bekämpft!

Hi Maximilian, stell dich doch kurz mal vor…

Servus, ich bin Maximilian, bin 23 Jahre alt und komme aus Guldental. Momentan mache ich eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement, die ich im nächsten Jahr hoffentlich erfolgreich abschließe. In meiner Freizeit gehe ich sechs Mal die Woche ins Fitnessstudio. Ich bin ehrenamtlich als Botschafter / Volunteer bei der DKMS tätig. Meine Lieblingsserie ist Haus des Geldes und der Bergdoktor, da ich total gerne in den Bergen bin.

Wann hast du die Diagnose für Blutkrebs erhalten und wie hat sich dein Leben danach verändert?

Meine Diagnose habe ich am 08.07.2014 erhalten. Seitdem hat sich mein Leben sehr verändert, vor allem ins Positive. Ich bin reifer und selbstbewusster geworden. Ich bin froh über jeden Tag, an dem ich morgens gesund zur Arbeit oder in die Berufsschule fahren darf und abends im Gym trainieren kann. Ich habe gelernt, das Leben viel mehr wertzuschätzen und jeden Tag zu genießen. 

Du konntest dich erfolgreich durch diese schwierige Zeit kämpfen, wie geht es dir heute damit?

Heute geht es mir besser als je zuvor, ich darf arbeiten und in die Schule gehen, ich darf Sport machen und Freunde treffen. Ich bin unglaublich stolz darauf, Volunteer der DKMS sein zu dürfen und andere so zum Stammzellen spenden zu animieren, gleichzeitig versuche ich mit meiner Geschichte andere Menschen, die die gleiche Diagnose wie ich erhalten, zu motivieren und ihnen Kraft zu geben.

Zockst du selber auch gerne? Wenn ja, was? Oder wie beschäftigst du dich momentan in diesen schwierigen Zeiten?

Ab und an sitze ich schon gerne vor der PlayStation und zocke FIFA. Meistens gegen meinen Vater oder im offline Karrieremodus. Ich habe jedoch das Glück, dass mein Nachbar in seinem Keller ein kleines Home-Gym mit sehr vielen Geräten hat und dieses nicht nutzt, von daher trainiere ich wie gewohnt. 

Was ist deine Message an alle da draußen, die vielleicht noch nicht so viele Berührungspunkte mit Blutkrebs oder der DKMS haben? 

Ich würde mir wünschen, wenn sich die Menschen mehr mit dem Thema Blutkrebs oder allgemein mit dem Thema Krebs auseinandersetzen und beschäftigen würden. Jeder 2. Mensch kann in seinem Leben an Krebs erkranken und alle 15 Minuten erkrankt ein Mensch an Blutkrebs, das ist unglaublich traurig. Deshalb würde es mich freuen, wenn sich alle Menschen, die noch nicht bei der DKMS dabei sind, sich dort registrieren.

Denn es kann jeden treffen. Viele Menschen beschäftigen sich nicht mit dem Thema Blutkrebs, da sie der Meinung sind, dass sie diese Krankheit niemals bekommen, aber genau das ist der falsche Ansatz. So viele Kinder liegen auf Kinderkrebsstation und sind gerade einmal 2-3 Jahre alt und haben somit noch 99 Prozent des Lebens vor sich. Aber sie warten auf einen passender Spender, der ihnen das Leben retten kann. 

Deshalb mein Appell an alle Menschen – Kinder, Erwachsene, Männer und Frauen: registriert euch bei der DKMS und unterstützt Blutkrebspatienten. Viele Menschen sehen während einer Chemotherapie ganz anders und teilweise abgemagert aus, haben keine Haare und die Haut ist anders gefärbt, aber der Charakter und der Mensch ist immer noch der Gleiche. Deshalb schaut nicht weg und macht ihnen Mut.

Vielen Dank an die DKMS, dass ich beim X-Mas Talk dabei sein darf, es ist mir wirklich eine Ehre und ich kann es selbst immer noch nicht fassen. Vielen Dank für das Vertrauen.

Stylo FIFA DKMS Fokus Clan
Matthias “STYLO” Hietsch vom Fokus Clan konnte bereits einem Menschen mit seiner Spende helfen. Er ist auch beim X-Mas Talk dabei.

Pro-Gamer Stylo war selbst schon Spender

Auch Matthias Hietsch aka “STYLO” hat bereits mit der DKMS zusammengearbeitet und konnte einem Menschen in Not helfen.

In der OneFootball Podcast-Episode: “ ‘Sektion Radioverbot’ ist zurück und rettet Leben!” erzählt er davon, dass ihn seine Frau dazu motiviert hatte sich ebenfalls zu registrieren. Glücklicherweise hatte STYLO das Privileg, sehr schnell einem Menschen in Not helfen zu können. 

Meine Frau war damals der Impulsgeber, damit ich mich registriere. Es hat kein Jahr gedauert und schon konnte ich einem Menschen mit meinen Stammzellen helfen. Ich würde keine Sekunde zögern und es erneut machen. Ich hoffe, dass ich jetzt der Impulsgeber für viele weitere Spender sein kann.“

MATTHIAS HIETSCH AKA STYLO

Seiner Erfahrung nach war die Entnahme der Stammzellen ein Klacks und man braucht auch keine Angst davor zu haben. Sein Appell an alle, die noch keinen so starken Zugang zu dem ganzen Thema gefunden haben: “Registrieren kostet nichts und dauert nur zwei Minuten. Durch eine sehr kleine Tat kann man einer anderen Person das Leben retten und eine zweite Chance geben.” 

Er möchte auf seine Erfahrung mit seiner Community teilen und seine Reichweite nutzen, um Leute dazu zu motivieren, diesen kleinen Schritt zu tun und im besten Fall Leben retten kann.

Werdet auch Teil der DKMS-Community

Seid also am 12. Dezember dabei und schaut hier beim X-Mas Talk rein, lauscht spannenden Geschichten und fiebert bei packenden FIFA-Partien mit. Zusammen können wir spielend Leben retten und für die Menschen da sein, die unsere Hilfe brauchen.

Wir freuen uns auf dich!

✊ Freunde und Community zum Kampf gegen Blutkrebs auffordern mit dem Hashtag #dkmsgg und durchs Teilen auf Social MediaWerde Teil der DKMS Community und registriere dich als Spender: